KIBIS - Kontakt, Information und Beratung Im Selbsthilfebereich
Prinzenstraße 1a -3a
31582 Nienburg 
Tel.: 05021 - 9224 15 und -13
Fax: 05021 - 9224 11
selbsthilfe.nienburg@paritaetischer.de
  

   

Über uns

Der Paritätische Nienburg - die KIBIS
...wir unterstützen Selbsthilfe!

 

Was ist eine Selbsthilfegruppe?

In einer Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen mit der gleichen Erkrankung, Einschränkung oder sozialem Anliegen. Dort tauschen sie sich über ihre Erfahrungen aus und finden Hilfe.
Auch Angehörige erhalten Unterstützung.

 

Die Teilnahme ist freiwillig und in der Regel kostenlos.

 

Zu fast allen dauerhaften Erkrankungen gibt es Selbsthilfegruppen, zum Beispiel zu Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Krebs, seelischen Beeinträchtigungen sowie Suchtproblemen.

 

Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland mehr als 70000 Selbsthilfegruppen.
Daran nehmen 3,5 Millionen Menschen teil – also etwa eine von 20 Personen.

 

Allen gemeinsam ist, dass sie genug davon haben, Probleme mit sich selbst auszumachen.

Im Landkreis Nienburg gibt es etwa 70 Selbsthilfegruppen.
Den Selbsthilfewegweiser finden Sie als download auf unserer Website www.selbsthilfe-nienburg.de.

 

Wie arbeiten Selbsthilfegruppen?
 

Jede Selbsthilfegruppe hat ihre eigene Arbeitsweise.
Üblich sind regelmäßige Gesprächsrunden: Manche treffen sich wöchentlich, andere monatlich oder noch seltener. Jede Gruppe entscheidet das für sich.

Jedes teilnehmende Mitglied kann über sein aktuelles Befinden reden.
Wichtig dabei: Was in der Gruppe besprochen wird, ist vertraulich und wird nicht nach außen gegeben. Einige Selbsthilfegruppen legen vorab ein Thema für das nächste Treffen fest. Dazu laden sie teilweise Fachleute ein, etwa eine Ärztin oder einen Arzt.

 

Was erwartet mich dort?
 

Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen berichten häufig von folgenden Vorteilen:

  • Sie machen die Erfahrung, mit ihrem Problem und ihrer Situation nicht allein zu sein.
  • Sie können sich mitteilen und erfahren so Verständnis von Menschen in einer ähnlichen Lebenslage, wie sie es in Familien und Freundschaften nicht immer erleben.
  • Sie entdecken neue Wege, ihre Probleme im Alltag zu bewältigen, und bekommen viele praktische Tipps. Außerdem lernen sie, mit ihren Gefühlen und Gedanken besser umzugehen.

 

Einige Teilnehmende verbringen zudem gemeinsam ihre Freizeit und unternehmen viel. Teilweise entstehen daraus Freundschaften.

 

In der Kontaktstelle können Sie sich zunächst beraten lassen und dann in Ruhe entscheiden, ob die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe für Sie das Richtige ist.

 

Auf jeden Fall sind Menschen, die in Selbsthilfegruppe gehen, irgendwann Experten*innen im eigenen Thema und somit auch Superhelden*innen im Kampf gegen Monster.

Ihre Superhelden*innen-Kontaktstelle

KIBIS – Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich,
Prinzenstr. 1a -3a,
31582 Nienburg
05021 9224 – 15


KIBIS - Kontakt, Information und Beratung Im Selbsthilfebereich

 - eine Dienstleistung des Paritätischen, Kreisverband Nienburg -


Prinzenstraße 1a -3a  •  31582 Nienburg 
Telefon: 05021 - 9224 15 und -13
Fax:        05021 - 9224 11
Email: selbsthilfe.nienburg@paritaetischer.de

Datenschutz  •  Impressum  •  Förderung

Diese Einrichtung wird durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert